• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Service
  • Wärmepreis-Rechner

Wärmepreis-Rechner

Um die Wärmepreise verschiedener Heizsysteme (beispielsweise Öl, Gas, Nahwärme) vergleichen zu können, müssen sie zu einem Preis (oder Kosten) je Mengeneinheit zusammengefasst werden. Der Preis für die Wärme im Privathaushalt bezieht sich meist auf die Einheit Kilowattstunde (kWh) – die gleiche Einheit wie beim Strom.

Dabei lässt sich der Wärmepreis aber nicht mit den reinen Verbrauchskosten, also den Preisen für die Brennstoffe (Öl, Gas, Holz, etc.) - umgerechnet in Cent/kWh - vergleichen, weil in diesen unter anderem keine Investitions- und Wartungskosten der Heizungsanlage stecken.

Am Beispiel der Öl-Heizung haben wir Ihnen eine Wärmepreisberechnung zusammengestellt, die Sie mit Ihren individuellen Angaben ergänzen können, um Ihren eigenen Wärmepreis in Cent je kWh zu ermitteln.

Weiterhin bietet die Excel-Datei die Möglichkeit den eigenen Wärmepreis mit dem Grund- und Arbeitspreis einer Nahwärmeversorgung zu vergleichen.

Die Excel-Datei zum Berechnen Ihres individuellen Wärme-Preises und dem Vergleich mit dem Preis einer Nahwärmeversorgung finden Sie hier zum Download.